Gesetzliche Infos zur Corona Situation

Auf dieser Seite werden wir Sie immer aktuell über offizielle Benachrichtigungen des Landesministeriums bezüglich der Corona Notbetreuung informieren.

Update 25. 05. 2020:

neue FAQ zum Betretungsverbot: https://kitavillakunterbunt.de/wp-content/uploads/2020/05/FAQ-Betretungsverbot_Stand-22.05.2020.pdf (Stand 22.05. 20)

neue FAQ zum eingeschränkten Regelbetrieb : https://kitavillakunterbunt.de/wp-content/uploads/2020/05/FAQ_eingeschränkter-Regelbetrieb_Stand-22.05.2020.pdf (Stand 22.05. 2020)


Update 14. 05. 2020 geänderte FAQ: https://kitavillakunterbunt.de/wp-content/uploads/2020/05/FAQ-Betretungsverbot_Stand-13.05.2020.pdf (Stand 13. 05. 2020)

Update 13. 05. 2020:
offizieller Brief des Landesministeriums zur schrittweisen Öffnung:
https://kitavillakunterbunt.de/wp-content/uploads/2020/05/Schrittweise-Öffnung_Eltern_Träger_Information-NRW.pdf

Update 12. 05.2020:
Brief von Minister Dr. Joachim Stamp an die Eltern „stufenweise Öffnung“ (Stand 11.05.2020): https://kitavillakunterbunt.de/wp-content/uploads/2020/05/Stamp_-Eltern-stufenweise-Öffnung.pdf



Die für die Betreuung notwendigen Dokumente finden Sie in einer Übersicht unter dem Blog „Corona Notbetreuung in der Villa Kunterbunt“ zum Download .

Update 03. 05. 2020: Aufgrund der bisherigen Entwicklungen wird die Notbetreuung am Wochenende eingestellt.
Den offiziellen Brief des Landesministeriums finden Sie hier: https://kitavillakunterbunt.de/wp-content/uploads/2020/05/20200430Offizielle-Information-Land-NRW-Betreuung-Feiertage-Wochenende.pdf

Update 27.04. 2020: Vom Landesministerium gibt es einen neuen Erlass bezüglich der Betreuung von Kindern von Alleinerziehenden. Zudem gilt eine überarbeitete „Bescheinigung des Arbeitgebers zur Unabkömmlichkeit“. Die offiziellen Informationen finden Sie in dem unten aufgeführten Brief der Landesregierung.
Alle erforderlichen Dokumente und Bescheinigungen können Sie im Folgenden auf dieser Seite runterladen.

Den offiziellen Brief der Landesregierung vom 27.04.2020 finden Sie unter dem folgenden Link:
https://kitavillakunterbunt.de/wp-content/uploads/2020/04/27.04.2020-Öffnung-Alleinerziehende-Offizielle-Info-Land-NRW.pdf

die aktualisierte FAQ- Liste (27.04.2020):
https://kitavillakunterbunt.de/wp-content/uploads/2020/04/20200427-Neue-und-aktualisierte-FAQ.pdf

Infos zur schrittweisen Öffnung der Kindertagesbetreuung in der Villa Kunterbunt

Liebe Eltern,

zur Zeit liegen uns noch keine fachlichen Empfehlungen bezüglich der geplanten Öffnung vor. Sobald wir nähere Informationen haben, werden wir Sie selbstverständlich zeitnah informieren.

Die aktuellen FAQ und Infos finden Sie unter den gesetzlichen Infos.

Liebe Grüße

Kirsten Rinne



Brief von Kirsten Rinne vom 12. 05. 20 :

Liebe Eltern,

in den vergangenen Corona-Wochen haben Sie als Eltern Außergewöhnliches geleistet. Kinder zu betreuen und beruflich tätig zu sein, ist im Familienalltag nur schwer zu vereinbaren und geschieht oft auf Kosten der Mütter. Dennoch haben unsere Familien in Exter diese Aufgabe sehr verantwortungsbewusst erfüllt und haben dazu beigetragen, dass die kritische Infrastruktur insgesamt gesichert werden konnte.

Wir dürfen jetzt die Kindertagesbetreuung schrittweise wieder öffnen. Leider jedoch noch nicht für alle Kinder. Hier eine Übersicht wer ab wann kommen darf:

Ab dem 14. Mai 2020:
Die Kindertagesbetreuung in Kindergärten wird geöffnet für
– Vorschulkinder mit einer Anspruchsberechtigung nach dem Bildungs- und Teilhabepaket
– Kinder mit Behinderungen und Kinder, die von einer wesentlichen Behinderung bedroht sind,
und bei denen dies von einem Träger der Eingliederungshilfe festgestellt wurde

Ab dem 28. Mai 2020
In einem weiteren Öffnungsschritt sollen am 28. Mai alle weiteren Vorschulkinder in die Kindertageseinrichtungen aufgenommen werden können

Evtl. weiterer Öffnungsschritt im Juni:
Je nach Entwicklung des Infektionsgeschehens ist es das Ziel, dass im Laufe des Monats Juni allen Kindern ein kurzfristiger Besuch in ihrer Einrichtung ermöglicht wird. In welchem Umfang dies möglich ist, kann heute noch nicht prognostiziert werden.

Bei allen Schritten müssen wir allerdings bedenken, dass wir mit jüngeren Kindern die Abstandsregeln nicht einhalten können. Im Gegenteil: Sie brauchen Nähe und Geborgenheit. Darum haben wir ein Betreuungskonzept für unsere Einrichtung entwickelt, in dem wir die Betreuung von Kindern von Schlüsselpersonen in der Notbetreuung und denen, die als Schulanfänger im Übergang zur Schule begleitet werden sollen, unterscheiden und in Betreuungssetting aufteilen. 

Um diese Settings bilden zu können, möchten wir gerne von Ihnen bis zum 25. Mai wissen, wer sein Kind für die kommende Betreuung anmelden möchte. Der Kindergartenbesuch ist natürlich wie immer freiwillig und unterliegt der Entscheidung der Eltern in diese Krisenzeit.

Für die Anmeldung rufen Sie mich gern an oder melden mir Ihren Bedarf per Mail. In welchem Setting Ihr Kind betreut wird geben wir danach bekannt.

Nach dem aktuellen Stand bleiben die Schließzeiten in den Sommerferien wie geplant. Ebenso ist unsere Einrichtung am Brückentag nach Himmelfahrt am 22. Mai wie angekündigt geschlossen.

Für Fragen stehe ich Ihnen wie immer gern zur Seite. Alle aktuellen Infos finden Sie wie gewohnt auf unsere Internetseite www.kitavillakunterbunt.de

Liebe Grüße aus der Villa Kunterbunt

Kirsten Rinne

Corona Notbetreuung in der Villa Kunterbunt

Liebe Eltern,
zur besseren Übersicht möchten wir Ihnen im Folgenden alle Formulare auflisten, die Sie aktuell für die Notbetreuung in der Villa Kunterbunt brauchen. Bitte bringen Sie die Vordrucke ausgefüllt am ersten Tag der Betreuung mit.


Wichtige Betreuungs- Info für die Eltern:
https://kitavillakunterbunt.de/wp-content/uploads/2020/05/Elterninfo-Betreuungsgruppen.docx

persönliche Betreuungszeiten und Anmeldung zum Mittagessen: https://kitavillakunterbunt.de/wp-content/uploads/2020/05/Essen-zu-Corona-Abrechnung.docx

Abfrage der Eltern zur Notbetreuung (Stand 06. 05. 2020) https://kitavillakunterbunt.de/wp-content/uploads/2020/05/Abfrage-_Notbetreuung.docx

Bescheinigung des Arbeitgebers zur Unabkömmlichkeit (Stand 06.05. 2020) https://kitavillakunterbunt.de/wp-content/uploads/2020/05/Bescheinigung-des-Arbeitgebers-zur-Unabkömmlichkeit-der-Arbeitnehmerin.docx

Bescheinigung für erwerbstätige Alleinerziehende (Stand 27. 04. 2020) https://kitavillakunterbunt.de/wp-content/uploads/2020/05/27.04.2020-Bescheinigung-erwerbstätige-Alleinerziehende.pdf

Bescheinigung für Alleinerziehende in Schule oder Hochschule
(Stand 27. 04. 2020)
https://kitavillakunterbunt.de/wp-content/uploads/2020/05/27.04.2020-Bescheinigung-Alleinerziehende-Schule-Hochschule.pdf

Schulausfall ab 16.03.2020

An alle Eltern der Villa Kunterbunt:
Aufgrund von Corona sind die Kitas in NRW vorerst nur mit einer Notbetreuung geöffnet. Bis auf Widerruf können bis nächste Woche Freitag (20.03.) Kinder der genannten Berufsgrupppen in die Kita kommen, soweit die Eltern keine andere Betreuungsmöglichkeit finden.
Für alle anderen Kinder ist unser Kindergarten ab sofort geschlossen!
Weitere Fragen können hoffentlich am Montag geklärt werden.
LG Kirsten Rinne

Offizielle Mitteilung vom Bildungsministerium:

Ab MONTAG, 16. März ist der Schulunterricht in allen Schulen im Land ausgesetzt.

Um die Infektionskette des Coronavirus weiter einzudämmen, hat die Landesregierung heute (13.3.) entschieden, dass Schulkinder und Kitakinder ab Montag zu Hause bleiben sollen. Ab kommenden Montag gilt folgendes:

Der Lehrbetrieb an Schulen ab Klasse 7 – Klasse 13 wird ab Montag, 16.3., ausgesetzt bis zum Ende der Osterferien (19.4.) Schülerinnen und Schüler haben keinen Unterricht an den Schulen. Alle Abschlussprüfungen, insbesondere die Abiturprüfungen, werden auf die vorgesehen Alternativtermine (Nachprüfungen) nach den Osterferien verlegt. Die Landesregierung ist bestrebt sicherzustellen, dass alle Schülerinnen und Schüler ihre Prüfungen absolvieren und ihre Abschlüsse im laufenden Schuljahr erreichen können, um eine Fortsetzung der Bildungslaufbahn zu ermöglichen.

Der Lehrbetrieb an Schulen von Klasse 1 – 6 wird ab Montag, 16.3. ausgesetzt bis zum Ende der Osterferien (19.4.). Für Kinder der Klassen 1-6 wird zunächst bis Mittwoch 18.3. weiterhin eine Betreuung in den Schulen ermöglicht, wenn folgende Voraussetzungen zutreffen: Beide Eltern oder ein alleinerziehender Elternteil arbeitet in einem Bereich, der für die Aufrechterhaltung der wichtigen Infrastrukturen notwendig ist und diese Eltern keine Alternativ-Betreuung ihrer Kinder organisieren können. Zu den Arbeitsbereichen gehört beispielsweise die Infrastruktur des Gesundheitsbereiches (u.a. Kliniken, Pflege, Unternehmen für Medizinprodukte), Versorgung (Energie, Wasser, Lebensmittel, Arznei), Justiz, Polizei, Feuerwehr, Erzieherinnen/er, Lehrerinnen/er. Das Land wird in Abstimmung mit den Schulen bis Mittwoch 18.3. das weiterer Verfahren und evtl. weiterhin bestehende Bedarfe prüfen.

Die Kinderbetreuung an Kitas wird ab Montag, 16.3. ausgesetzt bis zum Ende der Osterschulferien (19.4.). Für diese Kinder wird zunächst bis Freitag 20.3. weiterhin eine Betreuung in den Betreuungseinrichtungen ermöglicht, wenn folgende Voraussetzungen zutreffen: Beide Eltern oder ein alleinerziehender Elternteil arbeitet in einem Bereich, der für die Aufrechterhaltung der wichtigen Infrastrukturen notwendig ist und diese Eltern keine Alternativ-Betreuung ihrer Kinder organisieren können. Zu den Arbeitsbereichen gehört beispielsweise die Infrastruktur des Gesundheitsbereiches (u.a. Kliniken, Pflege, Unternehmen für Medizinprodukte), Versorgung (Energie, Wasser, Lebensmittel, Arznei), Justiz, Polizei, Feuerwehr, Erzieherinnen/er, Lehrerinnen/er. Das Land wird in Abstimmung mit den Schulen bis Freitag, 20.3. das weiterer Verfahren und evtl. weiterhin bestehende Bedarfe prüfen.

Förderzentren werden aufgrund ihrer individuellen Betreuungsstruktur bei Bedarf weiterhin eine notwendige Betreuung anbieten.

Schulen und Kitas werden derzeit über das Vorgehen informiert.